Kategorien
NiedersachsenZero

Klimaschutz muss kommunale Pflichtaufgabe werden

In Deutschlands Kommunen wird klimarelevantes Verhalten konkret: Hier leben die Menschen, hier fahren sie zur Arbeit und bauen Häuser, hier konsumieren sie und produzieren Abfall, hier nutzen viele den Strom und die Wärme ihrer Stadtwerke. Städte und Gemeinden haben Einfluss auf fast 40 Prozent der Treibhausgasemissionen. Trotzdem gilt Klimaschutz für die Kommunen als „freiwillige Selbstverwaltungsaufgabe“ und viel zu oft fehlen die Mittel, um durchgreifende Maßnahmen zu ergreifen.

Deshalb geht das Klima-Bündnis nun mit einem Positionspapier an die Öffentlichkeit und fordert im Namen der 560 Mitgliedskommunen:

„Klimaschutz und Klimaanpassung müssen als Pflichtaufgabe(n) für Kommunen verankert werden!“

GermanZero trägt die zentralen Forderungen des Papiers mit.
Mehr dazu hier!

Als NiedersachsenZero planen wir eine Petition an den Niedersächsischen Landtag, die genau das von den neuen Landtagspolitiker*innen fordert.

Download Positionspapier des Klima-Bündnis:
Kurzversion (2 MB)
Langversion (7 MB)

Kategorien
NiedersachsenZero

Workshop in Hannover

Nach etlichen Video-Meetings trafen sich am gestrigen Sonntag sieben Zeronaut*innen in Hannover, um die Aktivitäten von NiedersachsenZero in den nächsten Monaten weiter zu planen.

Bei Interesse schreibt uns einfach. Kontaktdaten: siehe unten!

Kategorien
Aktionen

Hallo Niedersachsen!

Lasst uns Niedersachsen gemeinsam klimaneutral machen. Die niedersächsischen Lokalteams von GermanZero haben sich daher vernetzt: Wir sind nun NiedersachsenZero!

Hier entsteht in den nächsten Wochen unsere Internetpräsenz. Bei Interesse an unserer Arbeit oder einer Mitarbeit melde dich gerne per E-Mail an hallo@niedersachsenzero.de